Gästebuch

Jetzt einen neuen Eintrag hinzufügen!

 
Schreiben Sie hier Ihren eigenen Gästebucheintrag!

Wenn Sie Fragen an die Autorin stellen möchten verwenden Sie bitte das Kontaktformular!

Thema: Allgemein

12. Juni 2017
Liebe Heide, ich wünsche Dir und Deiner langjährigen Freundin eine wunderbare Abenteuer-Reise. Ich beneide Euch und wäre gerne dabei.
Übrigens das Buch von Brigitte "die Breite der Zeit" habe ich gelesen, wundervoll.
Freue mich auf weitere Berichte von Euch herzlichst Anita und Peter

Anita Caspari


01. April 2017
Liebe Frau Halenta,
nachdem ich gerade die Breite der Zeit beendet habe - das Buch ist einsame Klasse, ich habe lange nicht mehr einen Roman gelesen, der mir so zu Herzen gegangen ist –habe ich mir jetzt Ihre Website angesehen: Gut gemacht und sehr interessant. ich werde mir jetzt Das letzte Wort hat Dorothee kaufen.
Danke für sehr berührende Lesestunden!

Ingrid Löss

Gästebuch für den Roman
„Die Breite der Zeit“
gekürzte Erstausgabe bis Ende 2015

  • Kevin S.
    Jetzt weiß ich endlich, wie Oldies ticken.
  • Familie Reimers
    Liebe Frau Halenta,
    nach Ihrer Lesung im Husumer Schloss war ich fest entschlossen, Ihr Buch am nächsten tag zu bestellen – nun hat es doch gedauert. Aber wir sind alle begeistert, mein Mann, meine 83jährige Mutter und ich. Danke noch mal für die schöne Lesung (Sie sind wirklich eine
    Lesetalent) und die Bereicherung durch Ihr Buch.
  • Katharina Vogt
    Liebe Frau Halenta, Sie haben ein zu Herzen gehendes Buch geschrieben. War lange nicht mehr so bewegt beim Lesen. Ich bin54 und gehöre eigentlich noch gar nicht zur Ihrer Zielgruppe. Meine
    Tochter hat mir das Buch geschenkt, es lag schon seit Monaten auf meinem Tisch, und ich wusste gar nicht, was ich da für ein Schätzchen liegen habe. ich lese bestimmt noch öfter darin. Egal wo man es
    aufschlägt, es tut immer gut. Danke!
  • ist unwichtig
    Liebe Frau Halenta, ich lebe zur Zeit mit Ihrem Buch "Die Breite der Zeit". Ich lese es schon zum 4. Mal hintereinander und erlebe jedes Mal den Wunsch, mein Alter in dieser Weise zu gestalten, ich bin
    64 Jahre alt. Vielen herzlichen Dank dafür und gutes Gelingen für weitere Bücher.
  • Frau Kleinfeldt
    Dank der Volksbank, die diese Lesung veranstaltet hat. Ihr Buch hat mich nicht wieder losgelassen! ich bin total begeistert und habe lange nicht mehr etwas gelesen, das mich so beschäftigt hat, wie
    Ihr Buch. ich werde es bestimmt ein zweites Mal lesen. Danke, Frau Halenta
  • Else Lorenzen
    Hallo Frau Halenta,Kennen uns aus demKrankenhaus,ich hoffe es geht Ihnen 27.08.2010, 13:21:40 ELse Lorenzen Am Steinautal97 21514Büchen Hallo Frau Halenta,das Buch ist Spitze,man kann gar nicht aufhören zu Lesen.Ich hoffe es ist alles
    OK bei Ihnen.Mir geht es auch gut.Liebe Grüsse E.Lorenzen
  • tut nichts zur Sache
    Lieber Himmel, selten bin ich so in ein Buch hineingekrochen. Man könnte darüber fast das eigene Leben vergessen. Große Klasse!
  • Sandra Kortwich
    Ein spannendes Buch, dass ich nur für notwendige Verrichtungen aus der Hand gelegt habe. Keine 48 Stunden, in denen ich mit Henny B. gelebt, gelitten und gelacht habe. Jetzt fehlt sie mir. Dieses
    Buch macht Mut, aus der Komfortzone herauszutreten und die Welt aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Ich bin sehr gespannt auf das nächste Buch von Brigitte Halenta.
  • Franka Seeliger
    Hallo Brigitte, danke noch einmal für den schönen Nachmittag in deinem wunderbaren Garten mit "Text und Kuchen" - ich bin derzeit fast wöchentlich öffentlich in der Burgstraße zu hören.
    Lieben Gruß
    Franka
  • Ria T.
    ein schönes Buch, möchte ich Ihnen mal sagen. Ich war traurig, als es zu Ende war.
  • Lisa B.
    Kein Buch wie jedes andere! Ich weiß nicht, wer sonst noch so schreibt. Ich habe drei Tage mit dem Buch gelebt. Innigen Dank!
  • Werner K.
    "Die Breite der Zeit"... gelesen und begeistert. Selten habe ich eine derartig auf das Alter, die Einsamkeit und den Zwang, auch einen Neuanfang zu wagen, eingehende, spannende Lektüre gehabt. Es
    sollte mal besprochen werden in den vielen Internetseiten, die für die Generation jenseits der fünfzig da sein wollen. Ich kann zu diesem guten Buch nur gratulieren. Ich habe und werde noch
    mehr gute Ermunterung für mein Leben aus diesem Roman mitnehmen können ! Kann man so etwas schreiben
    und schildern, ohne zumindest Ähnliches durchgemacht, erlebt zu haben ? Ich danke Ihnen sehr herzlich.
  • Evi und Annemarie
    Ein wunderbares Weihnachtsgeschenk für unsere Mütter! Nach Ihrer Lesung, von der wir beide sehr
    berührt waren, waren wir uns einig: ein besseres Weihnachtsgeschenk als die "Breite der Zeit" können
    wir gar nicht finden. Es schenkt Mut und Zuversicht und eine ganz neue Sicht auf das Alter. Danke
    für die schöne Lesung.
  • H.-S. Sperling
    Ach die Liebe im Alter! Mit Ihrem Buch kann man so schön träumen. ich hatte ein wunderbares Wochenende. Danke.
  • Claire B.
    Liebe Frau Halenta, unsere Zufallsbekanntschaft hat mich sehr gefreut, um so mehr als sie mir Ihr wunderbares Buch "Die Breite der Zeit" geschenkt hat. Ich bin sehr beeindruckt von der Subtilität
    Ihrer Sprache, und die Geschichte ist sehr bewegend. Man kann sich nur schwer lösen und mag sich von Henriette gar nicht verabschieden. Ihr Buch ist ein wunderbares Geschenk zu Weihnachten für einige
    Menschen, die ich kenne und die Ermutigung und Trost brauchen, sich mit dem nahenden Alter anzufreunden. Ich grüsse Sie herzlich aus Brüssel.
  • Helge
    wirklich ein tolles Buch! Dank für ein paar anregende Stunden.
  • Peer F.
    Ich bin wirklich nur per Zufall auf Ihr Buch gekommen und konnte nicht mehr aufhören zu lesen. Ich bin 52, aber ich habe mich 100%ig wiedergefunden. Ich werde das Buch weiterempfehlen, es ist für
    mich im Augenblick ein ganz wichtiges Buch, weil es Perspektiven aufzeigt. Gibt es nur dieses eine Buch von Ihnen? Ich habe sonst nichts gefunden, würde aber gerne mehr lesen.
  • ohne Namen
    ein Leser das ist ein besonderes Buch! Weil es glücklich macht.
  • doris
    Ich bin zufällig auf euere Homepage gestossen und möchte
    euch hiermit mitteilen, dass ich sie ganz toll finde.
  • Isolde B.
    Ihr Buch ist wunderbar. Danke für einen solchen Lesegenuss! Aber Ihr Vortrag im Scandic hat mich wirklich begeistert, es gibt nicht viele Autoren, die so gut vorlesen. Wenn es ein Hörbuch davon
    gegeben hätte, ich hätte es sofort gekauft.
  • E.W.
    Liebe Frau Halenta, ich habe ihr Buch in einem Zug durchgelesen und bin sehr beschenkt und berührt. Ich finde es sehr schön wie Henny jeden Tag als neue Aufgabe sieht, dass es um die kleinen Dinge des täglichen Lebens genauso geht wie um die großen... ein Croissant bzw. Lust und Hingabe zu genießen und dass es der Augenblick ist der zählt. Und wie schwierig das zwischendurch, immer, öfters, manchmal ist. Ganz egal wie alt man ist, ich bin 32 Jahre, ihr Buch macht Mut Ja zum Leben zu sagen.
    Vielen vielen Dank
    Ihnen und ihrer Familie eine schöne Weihnachtszeit und einen guten
    (vielleicht buchbringenden) Start ins Jahr 2008.
  • Hennes
    Liebe Brigitte, Du wolltest Rückmeldung. Hier ist sie. Obwohl ich nicht zu Deiner Zielgruppe gehöre, habe ich das Buch gerne bis zum Ende gelesen. Nun wollte ich doch wissen, wie es ausgeht. Respekt!
    Ich finde es wirklich gelungen und kann mir vorstellen, dass ältere Menschen sehr viel daraus ziehen. Am besten hat mir Hennys Entwicklung zur Malerin gefallen. Nun würde ich gerne ihre Bilder
    sehen. Ich werde die Breite der Zeit meiner Schwiegermutter zu Weihnachten schenken. Vielleicht wird sie dann etwas weniger hektisch. Da wäre ich Dir über meinen eigenen Lesespass hinaus zu Dank verpflichtet. Grüße!
  • Bianca Westmann
    Endlich mal ein super Weihnachtsgeschenk für meine Mutter!!! Eine sehr schön geschriebene Geschichte, die Mut macht und meiner Mutter bestimmt gefallen wird. Mein ultimativer Geschenktipp!!!
  • Hans de Maart
    Das ist eine sehr schöne Buch. Ich habe es sehr gerne egelesen - leider viel zu schnell zu Ende! Sehr zu empfehlen.
  • Valentina
    Eine Freundin hat mich mit zur Lesung geschleppt. Hat mir gut gefallen. Jetzt muss ich nicht mehr darüber nachdenken, was ich meinen Lieben zu Weihnachten schenke. Ihr Buch ist ein besonderes
    Weihnachtsgeschenk für alle über 50. Ich freu mich schon auf die Kommentare.
  • M.K. Webern
    Liebe Frau Halenta, ich habe Ihre Lesung sehr genossen!! Sie lesen so vor, dass man ewig zuhören könnte. Wann machen Sie ein Hörbuch?? Danke noch mal für die liebevolle Widmung!! Nach dem
    Appetitanreger am Freitag habe ich gestern das Buch in einem Zug durchgelesen. Toll!! besonders die erotischen Szenen fand ich unglaublich gut. So etwas habe ich noch nie irgendwo gelesen. So viel
    Erotik ohne peinlich zu werden. Vielen Dank für diesen Lesegenuss mit herzlichen Grüßen.
  • Elena F.
    Danke für die rasche Übersendung des Buchs. So kam es noch rechtzeitig zum Geburtstag meiner Mutter.
    Ich habe bisher noch keine Zeit gefunden, es zu lesen, aber meine Mutter war begeistert. Ich soll Ihnen sagen, dass sie traurig war, als es zuende war. Ich habe in der Buchhandlung nach anderen
    Büchern von Ihnen gefragt, sie hatten aber keine. Stimmt das?
  • Verena K.
    Ein romantisches Buch, zum Träumen! Es hat mir geholfen, mehrere Tage Krankenhaus sehr angenehm hinter mich zu bringen. Ich freu mich, daß ich jetzt auch ein wunderbares Geschenk weiß für solche
    Leute in meiner Bekanntschaft, die schon alles haben, aber doch nicht die rechte Freude am Leben.
  • Ulf
    Kompliment! Ein wunderbares Buch.
  • Renate Saavedra (Buchhandlung Bei Saavedra)
    Ich möchte hiermit darauf hinweisen, dass ich als Buchhandlung allein die Verantwortung zur Ablehnung der Lesung mit Frau Halenta trage.
    Dies ist eine Entscheidung, die ich aufgrund der
    unterschiedlichen Bewertung verschiedener Leser zu dem Thema, dass die Protagonistin ihr Glück nur auf dem gewaltsam herbeigeführten Tod ihrer Familie aufbauen kann, fällte, zumal ich die Räumlichkeit im Kavalierhaus auch im Interesse der Caritas-Klinik durchführe. Ich bitte die Autorin die Fehlinformation über den Veranstalter Caritas zurückzunehmen.
  • Gerlinde
    Die Liebe im Alter kann so wunderschön sein. Aber für viele Menschen ist Liebe im Alter ein Tabu.
    Zum ersten Mal habe ich in einem Buch gefunden, was ich auch selber erlebe. Ich habe Ihr Buch
    verschlungen. Es hat mich sehr bestätigt.
  • S.Reikt
    Danke für das wunderbare Buch. Ich habe es gerade ausgelesen. Spannend wie ein Krimi und Balsam für
    die Seele
  • Barbara W.
    Liebe Frau Halenta,
    ich war am Freitag in Ihrer Lesung in Bad Schwartau. Ich habe mich so gefreut,
    Sie nach so langer Zeit wieder zu sehen und nun schreiben Sie Bücher! ich war sehr bewegt von Ihrer Lesung, nicht nur die Geschichte, auch die Art, wie Sie lesen. Das alles hat mir sehr gut gefallen. Ich werde Ihr Buch an alle, die dafür infrage kommen, verschenken und freu mich schon auf das nächste.
  • Christel (Hohenwehrda)
    Liebe Brigitte, nach unserem Treffen habe ich das Buch gleich erstanden. Es war in unserer größten Buchhandlung sogar mehrfach vorhanden. Ich bin sehr beeindruckt und bewegt. Es ist für mich ein
    modernes, aber auch tröstliches Märchen. Weiter so! Und liebe Grüße.
  • noname
    Mein Name tut nichts zur Sache komische Vorstellung, dass sich meine Oma noch für die Liebe interessieren könnte. Ich frag sie mal.
  • Holger Feuchtwanger
    Das Buch kriegt meine Mama.
  • Charlotte Kersten
    Liebe Frau Halenta, Gratulation zu Ihrem wunderbaren Buch. Ich habe es mit großem Vergnügen gelesen!!!
  • Marie Mellert Liebe
    Frau Halenta,ich habe meinem Mann, der eine Augen OP hatte, die ganze letzte Woche abends aus der Breite der Zeit vorgelesen. Es waren sehr schöne und erfüllte Stunden. Danke.
  • Birgit
    Endlich mal wieder eine richtige Geschichte zum Mitgehen, wo man sich nicht dauernd fragen muß, wer redet da eigentlich. Ich hatte ein paar wunderschöne Stunden mit dem Buch.Danke!
  • Claudia
    Liebe Frau Halenta...Kompliment !!! und von Herzen Dank für diesen literarischen Seelenschmaus...einen Tag im Garten, umhüllt von blühendem Raps... die Zeit vergessend...mein Alter
    und auch Henny's vergessend...spannten sich meine Fragen an das Leben aus wie Flügel, deren Schwingen sich empfänglich öffneten für die Antworten...ganz sanft und doch voller Gewissheit...JA JA und nochmals JA...Henny ist eben eine echte La Loba Ihr Buch bekommt einen Ehrenplatz in meinem Bücherregal und auf meiner Geschenkeliste!! Lieben Dank auch an meine Kinder, die mich in meiner seelischen Hängematte ungestört baumeln ließen..
  • Oliver S.
    Liebe Brigitte, solch lesenswerte Romane sind leider sehr rar, umso schöner, wenn man auf so angenehme Weise erweckt wird (aus literarischem Dornröschenschlaf), von einem nie kopflastigen und doch psychologisch so wertvollen Roman, von dem hoffentlich sehr viele Menschen profitieren werden(auch die mit einem implantierten Kleinheits- oder Größenwahn). Ich hoffe sehr, dass das Drehbuch und die darauf folgende Verfilmung (hoffentlich mit optimaler Besetzung...) nicht allzu lange auf sich warten lassen, damit dieser wunderbare Stoff auch denen zugänglich wird, die nicht gerade zum Lesen neigen, oder leider keine Zeit dazu haben.
    Danke - Danke - Danke...
  • Karin Brennecke
    Das Buch hat mir sehr gut gefallen!!!
  • Greta Weinbaum
    Vielen Dank für dieses wunderschöne Buch. ich habe es sehr gerne gelesen und freue mich auf mehr.
  • Vera und Heinz (68/71)
    Sehr anregend!
  • Ina Meyerdierks
    Sehr geehrte Frau Halenta, ich habe gerade Ihre Seite entdeckt und möchte Ihnen doch sagen, daß ich Ihr Buch wunderschön finde. ich habe es in einem Zug durchgelesen. Schreiben Sie noch mehr solche Bücher.
  • Bettina
    Ich möchte auch einen Carl. Wo gibt's den?
  • Elfi R. (64)
    Ich kenne mindestens 4 Leute, die von dem Roman genauso begeistert sein werden wie ich.
  • Karin Scheffer
    Hallo Brigitte, ich habe bis nachts um halb 3 Dein Buch gelesen und bin jetzt hellwach, dabei habe ich heute Frühschicht. Wenn ich heute die Spritzen verwechsele, hast Du schuld. Wir sehen uns.
  • H.G.
    Das ist ein Buch, das Mut macht, alt zu werden.
  • Wolfgang
    Ich bin erst 36, trotzdem hat mir die Breite der Zeit gut gefallen. Das Buch nimmt einen die Angst vorm Alter. Es ist ein tolles Geschenk für meine Mutter.
  • Lukas Erdmann
    Wunderbares Buch. Hat mich eine schlaflose Nacht gekostet, weil ich nicht aufhören konnte. Ich bin noch lange nicht 70, aber die Personen sind so lebendig geschrieben, daß ich ihr Alter ganz vergessen habe. Ich konnte mich total gut in sie hineindenken.
  • Elli
    Hallo, war Samstag in deiner Lesung, war schwer beeindruckt, bin gleich am Montag zu Weiland. Die sagen, dein Buch ist nicht lieferbar - was ist denn das fürn Scheiß?? Bin sehr enttäuscht.
  • Renate Köhler
    Sehr geehrte Frau Halenta, vielen Dank für dieses Leseerlebnis. Ich werde das Buch noch oft verschenken. Ich habe lange nicht so einen schönen Roman gelesen. Mit herzlichen Grüßen.
  • Sylvia K.
    Liebe Brigitte, bin ich etwa die erste in Deinem Gästebuch? Ausgerechnet ich (HAHAHA du weißt schon)
    Ich versuche es trotzdem mal: Also ich fand Deine Lesung total spannend, obwohl ich ja wirklich nicht in dem Alter bin wie Henriette. Habe ich beim Vorlesen ganz vergessen. Ich glaube, ich werde mir Dein Buch doch noch kaufen und es dann meiner Mutter schenken. Güß dich.

Folgen Sie Brigitte Halenta auf Twitter, lesen Sie ihren Blog auf Wordpress oder Neuigkeiten auf ihrer Facebookseite! Gerne können Sie diese Website auch teilen und weiterempfehlen! Klicken Sie einfach auf das entsprechende Logo!

Folgen Sie Brigitte Halenta auf Twitter, lesen Sie ihren Blog auf Wordpress oder Neuigkeiten auf ihrer Facebookseite! Gerne können Sie diese Website auch teilen und weiterempfehlen! Klicken Sie einfach auf das entsprechende Logo!


Besuchen Sie diese Website auf einem Computer, Tablet oder modernen Smartphone und Sie können mehr Funktionen nutzen!

2015-2017 DHD
David Halenta Development
http://davidhalenta.de
Release 10.4.0